Seat Leon Gebrauchtwagen kaufen

Ihr Seat Leon Gebrauchtwagen: eine Investition in hochwertige Langlebigkeit

Wer sich für einen Seat Leon Gebrauchtwagen entscheidet, ist in Sachen Werterhalt garantiert auf der sicheren Seite. Das Modell überzeugt seit Generationen durch solide Langlebigkeit, so dass selbst nach mehreren Jahren im Straßenverkehr kaum größere Verschleißerscheinungen zu erwarten sind. Um böse Überraschungen auszuschließen, ist es dennoch ratsam, beim Erwerb eines Seat Leon Gebrauchtwagens auf die Expertise eines renommierten Händlers zu vertrauen – und auf eine Kfz-Werkstatt, die nur erstklassig aufbereitete Fahrzeuge zum Verkauf freigibt. Wir vom Autohaus Markus Höger nehmen unsere Sache genau und garantieren Ihnen einen Seat Leon Gebrauchtwagen in tadellosem Zustand.

AKTUELLE Seat Leon Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Seat
Leon ST 2.0 TDI Style 4Drive Navi++AHK++SHZ++GRA

Gebrauchtwagen 016318 Sofort lieferbar
 
15.970,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 01.08.2015
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 63.750 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO² kombiniert: 125 g/km *

Wer auf der Suche nach einer günstigen und überzeugenden Alternative zum VW Golf ist, wird mit dem Seat Leon ganz sicher fündig. Fakt ist, dass sich der spanische Kompakte ein- und dieselbe Plattform mit seinem Wolfsburger Konzernverwandten teilt, ansonsten jedoch eigene Wege beschreitet. 1999 ertönte der Startschuss zum Bau des Leon und seit 2012 befindet sich das Modell in der dritten Generation, die 2016 einer gründlichen Modellpflege unterzogen wurde. Bemerkenswert ist vor allem der Umfang an Ausstattung und die Möglichkeit, den Leon sowohl als Drei- und Fünftürer als auch als Kombi zu fahren. Des Weiteren existieren sportliche Ausführungen des Werkstuners Cupra.

Der Seat Leon in Zahlen

Mit einer Länge von 4,24 Meter rangiert der Seat Leon inmitten des Kompaktbereichs, wenngleich der Kombi mit 4,55 Meter deutlich üppige ausfällt. Dabei ist das Fahrzeug 1,82 Meter breit und 1,46 Meter hoch. Wer seinen Seat Leon beladen möchte, findet ausreichend Platz für 587 Liter Gepäck. Im Handumdrehen ist der Gepäckraum erweitert und bietet in der Kombiausführung bis zu 1.470 Liter sowie eine fast stufenlose Ladefläche, die durch das Umklappen der Rücksitze entsteht.

Für ausreichend Vortrieb beim Seat Leon sorgen sowohl Diesel- als auch Benzinmotoren. Die Aggregate stammen allesamt von Volkswagen und bringen zwischen 86 und 150 PS auf die Straße. Gemeinsam ist stets der Frontantrieb und wer möchte, entscheidet sich für die Doppelkupplungs-Automatik mit sieben Gängen anstelle des manuellen Schaltgetriebes. Wem die Leistung nicht ausreicht, der steigt in den den bahnbrechenden Seat Leon 2.0 TSI Cupra ST 370. Sage und schreibe 370 PS werden bei diesem Fahrzeug der Superlative entfesselt und mitsamt Allradantrieb und Vorderachse mit Differenzialsperre werden bis zu 265 km/h erreicht. Bemerkenswert ist auch die Beschleunigung auf 100 km/h in nur viereinhalb Sekunden.

Ausstattung des Seat Leon

Auch der Innenraum des Seat Leon lässt so gut wie keine Wünsche offen. Ein Novum in der automobilen Welt stellt das Einbeziehen des Sprachassistenten Alexa dar und natürlich lassen sich auch Smartphones und andere mobile Geräte in die technische Infrastruktur integrieren. Wer möchte, nutzt die Funktionen der Navigation in Echtzeit und lässt sich aktuelle Staus, Baustellen oder auch Restaurants und Tankstellen entlang des Weges anzeigen. Ein weiteres Highlight besteht in der induktiven Aufladung des Smartphones und dem rein digitalen Cockpit mit individueller Anordnung der (virtuellen) Instrumente. Wer die Ausführung des Werkstuners Cupra nutzt, kann sich auf dem Display sogar über die Gravitationskraft in den Kurven oder den Druck des Turboladers informieren. Weitere Annehmlichkeiten bestehen in einem System, dass per Knopfdruck öffnet und schließt und auch den Motor auf Knopfdruck startet.

Sicherheitssysteme des Seat Leon

Für ein Maximum an Sicherheit sorgt beim Seat Leon unter anderem die Rückfahrkamera, die insbesondere beim Einparken gute Dienste leistet. Für den vorderen Bereich arbeitet Front Assist als Teil eines kompletten Umfeldbeobachtungssystems. Des Weiteren beherrscht der Seat Leon zum Teil das autonome Fahren bis 60 km/h und wartet mit einem Stauassistenten und einer Notbremsfunktion für Stadtfahrten auf. Natürlich wird bei dem spanischen Kompaktfahrzeug auch automatisch die Spur gehalten und auf tote Winkel hingewiesen und bei Regen schalten sich die Scheibenwischer automatisch ein.

Unsere Kfz-Profis beseitigen jeden noch so kleinen Verschleiß und bauen im Bedarfsfall nur hochwertige Ersatzteile ein. Schließlich sollen Sie noch lange an Ihrem Seat Leon Gebrauchtwagen Freude haben. Noch dazu haben wir attraktive Finanzierungslösungen für Sie im Angebot: Wie wäre es, wenn Sie uns Ihr bisheriges Auto in Zahlung geben und sich die Summe auf die Kosten ihres Seat Leon Gebrauchtwagens anrechnen lassen? So sichern Sie Ihrem Altfahrzeug eine Zukunft und sparen zugleich kostbares Geld. Den Rest des Kaufpreises erstatten Sie in Form von niedrigen Monatsraten – ganz ohne Anzahlung, denn darauf verzichten wir zum Wohle unserer Kunden. Verhandeln Sie mit uns – transparent, verbindlich und auf Augenhöhe. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner, wenn es um ökonomische Lösungen geht.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.