Seat Leon Neuwagen | Lieferservice nach Ingolstadt

Der Seat Leon Neuwagen – ein Ausrufezeichen auf den Straßen von Ingolstadt

Für viele Automobilfans ist ein Seat Leon Neuwagen ein echter Traum. Dank uns können Sie diesen Traumwagen ohne Probleme bald durch Ingolstadt und Umgebung steuern. Möglich wird das durch unsere kompromisslose Firmenpolitik, die in purzelnden Preisen und hohen Rabatten besteht. Wie wäre es, wenn Sie Ihren Seat Leon Neuwagen als EU-Import kaufen? Für Fahrten in und um Ingolstadt macht dies keinen Unterschied und auch in qualitativer Hinsicht brauchen Sie keinerlei Einbußen hinzunehmen, sparen jedoch jede Menge Geld. Natürlich steht Ihnen auch in diesem Fall unser Seat Leon Neuwagen Konfigurator zur Verfügung und Sie können individuell entscheiden, mit welcher Lackierung, Motorisierung und Extras Sie in Ingolstadt mobil sein möchten.

AKTUELLE Seat Leon Neuwagen TOP ANGEBOTE

Autohaus Markus Höger – mit Lieferservice nach Ingolstadt

Ginge es allein nach dem Wachstum, so wäre dem oberbayerischen Ingolstadt ein Spitzenplatz innerhalb Deutschlands sicher. Die Dynamik ist wahrlich atemberaubend und schon jetzt sind es 135.000 Menschen, die in der Donaustadt leben. Innerhalb Oberbayerns reicht dies für den zweiten Rang und wenngleich Ingolstadt auch noch zur Metropolregion München gehört, besitzt die Stadt einen eigenen Einzugsbereich von rund einer halben Million Menschen. Einer der Gründe für den Erfolg Ingolstadts liegt in der Bedeutung als industrieller Standort, speziell für die Automobilherstellung. Dabei existiert der Ort schon seit der Antike und wurde unter Karl dem Großen zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Stadtrechte wurden dann im 13. Jahrhundert vergeben und lange stand Ingolstadt unter dem Ruf einer „hunderttürmigen Stadt“. Bekanntheit erlangte die Stadt zudem durch die Universität, die schon 1472 ins Leben gerufen wurde und damit zu den ältesten Hochschulen Deutschlands gehört. Sehenswert im Rahmen eines Stadtbummels sind sowohl der Pfeifturm als auch das Kreuztor und die Überreste der Stadtbefestigung. Des Weiteren lohnt sich eine Visite in der Moritzkirche oder einfach nur ein Flanieren durch die malerische Altstadt mit ihren Gebäuden aus mehr als vier Jahrhunderten. Zuletzt erlangte Ingolstadt auch als Festungsstadt einen bedeutenden Ruf, was ebenfalls in Form alter Basteien zu sehen ist.

Wirtschaftlich lebt Ingolstadt vor allem von der Automobilindustrie und ist auch sonst eine echte Autostadt. Hinsichtlich der Dichte an Fahrzeugen pro Einwohner handelt es sich um die unangefochtene Nummer eins unter den deutschen Großstädten. Ergänzt wird die Autobranche als Arbeitgeber von Maschinenbauunternehmen sowie Ölraffinerien. Dass mit der A9 auch eine perfekte Verbindung existiert, die durch die Bundesstraßen B13, B16 und B300 und einen Fernbahnhof ergänzt wird, versteht sich von selbst.

Wenn es um Autos in Ingolstadt geht, ist das Autohaus Markus Höger gerne Ihr erster Ansprechpartner. Sie finden uns nur runde 40 Kilometer von der Stadt entfernt und profitieren von unserem Lieferservice, dank dem Ihr Fahrzeug direkt vor Ihre Haustür gelangt. Gerne sind wir auch mit unserer Meisterwerkstatt für Sie da und versorgen Sie nicht nur mit einem günstigen EU-Import, sondern auch mit jeder Menge Service.

Wer auf der Suche nach einer günstigen und überzeugenden Alternative zum VW Golf ist, wird mit dem Seat Leon ganz sicher fündig. Fakt ist, dass sich der spanische Kompakte ein- und dieselbe Plattform mit seinem Wolfsburger Konzernverwandten teilt, ansonsten jedoch eigene Wege beschreitet. 1999 ertönte der Startschuss zum Bau des Leon und seit 2012 befindet sich das Modell in der dritten Generation, die 2016 einer gründlichen Modellpflege unterzogen wurde. Bemerkenswert ist vor allem der Umfang an Ausstattung und die Möglichkeit, den Leon sowohl als Drei- und Fünftürer als auch als Kombi zu fahren. Des Weiteren existieren sportliche Ausführungen des Werkstuners Cupra.

Der Seat Leon in Zahlen

Mit einer Länge von 4,24 Meter rangiert der Seat Leon inmitten des Kompaktbereichs, wenngleich der Kombi mit 4,55 Meter deutlich üppige ausfällt. Dabei ist das Fahrzeug 1,82 Meter breit und 1,46 Meter hoch. Wer seinen Seat Leon beladen möchte, findet ausreichend Platz für 587 Liter Gepäck. Im Handumdrehen ist der Gepäckraum erweitert und bietet in der Kombiausführung bis zu 1.470 Liter sowie eine fast stufenlose Ladefläche, die durch das Umklappen der Rücksitze entsteht.

Für ausreichend Vortrieb beim Seat Leon sorgen sowohl Diesel- als auch Benzinmotoren. Die Aggregate stammen allesamt von Volkswagen und bringen zwischen 86 und 150 PS auf die Straße. Gemeinsam ist stets der Frontantrieb und wer möchte, entscheidet sich für die Doppelkupplungs-Automatik mit sieben Gängen anstelle des manuellen Schaltgetriebes. Wem die Leistung nicht ausreicht, der steigt in den den bahnbrechenden Seat Leon 2.0 TSI Cupra ST 370. Sage und schreibe 370 PS werden bei diesem Fahrzeug der Superlative entfesselt und mitsamt Allradantrieb und Vorderachse mit Differenzialsperre werden bis zu 265 km/h erreicht. Bemerkenswert ist auch die Beschleunigung auf 100 km/h in nur viereinhalb Sekunden.

Ausstattung des Seat Leon

Auch der Innenraum des Seat Leon lässt so gut wie keine Wünsche offen. Ein Novum in der automobilen Welt stellt das Einbeziehen des Sprachassistenten Alexa dar und natürlich lassen sich auch Smartphones und andere mobile Geräte in die technische Infrastruktur integrieren. Wer möchte, nutzt die Funktionen der Navigation in Echtzeit und lässt sich aktuelle Staus, Baustellen oder auch Restaurants und Tankstellen entlang des Weges anzeigen. Ein weiteres Highlight besteht in der induktiven Aufladung des Smartphones und dem rein digitalen Cockpit mit individueller Anordnung der (virtuellen) Instrumente. Wer die Ausführung des Werkstuners Cupra nutzt, kann sich auf dem Display sogar über die Gravitationskraft in den Kurven oder den Druck des Turboladers informieren. Weitere Annehmlichkeiten bestehen in einem System, dass per Knopfdruck öffnet und schließt und auch den Motor auf Knopfdruck startet.

Sicherheitssysteme des Seat Leon

Für ein Maximum an Sicherheit sorgt beim Seat Leon unter anderem die Rückfahrkamera, die insbesondere beim Einparken gute Dienste leistet. Für den vorderen Bereich arbeitet Front Assist als Teil eines kompletten Umfeldbeobachtungssystems. Des Weiteren beherrscht der Seat Leon zum Teil das autonome Fahren bis 60 km/h und wartet mit einem Stauassistenten und einer Notbremsfunktion für Stadtfahrten auf. Natürlich wird bei dem spanischen Kompaktfahrzeug auch automatisch die Spur gehalten und auf tote Winkel hingewiesen und bei Regen schalten sich die Scheibenwischer automatisch ein.

Apropos Extras: hinsichtlich der Assistenzsysteme ist der Seat Leon Neuwagen ohnehin einmalig. Sie werden staunen, wie einfach und komfortabel Ihre Fahrten durch Ingolstadt fortan ausfallen. Natürlich liefern wir Ihnen Ihren Seat Leon Neuwagen auf Wunsch direkt vor Ihre Haustür und übernehmen im Vorfeld eine umfangreiche Beratung. Wir bringen dabei das Fachwissen aus mehr als 20 Jahren im Automobilgeschäft mit ein und stützen uns zudem auf unsere zertifizierte Meisterwerkstatt. Clever fallen übrigens auch unsere Angebote hinsichtlich einer Finanzierung aus. Wir holen Sie mit ins Boot und entscheiden gemeinsam über eine angemessene Höhe der monatlichen Raten und die Erfordernis einer Anzahlung. Dass dabei auch Ihr aktueller Gebrauchter in die Finanzierung einbezogen werden kann, versteht sich von selbst.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.