Bremsen schonen? Geht das?
Werkstatt-Tipp 1


Bei dem Werkstatttermin von Frau Anneliese B. aus München wurde von uns festgestellt, dass die Bremsklötze an der Vorderachse unter den zulässigen Maß und damit verschlissen waren.
Frau B. war sehr aufgebracht, hatte sie doch vor knapp 2 Jahren bereits Bremsklötze an der Vorderachse erneuert lassen.

Unser Werkstattmeister gibt dazu folgende Tipps:
„Jeder Autofahrer sollte sich darüber bewusst sein, dass er durch sein eigenes Verhalten und seine eigene Fahrweise dazu beiträgt, die Bremsen zu schonen. Man spart sich nicht nur Zeit durch unnötige Werkstattbesuche sondern unterm Strich auch seinen eigenen Geldbeutel.“



Vorausschauendes Fahren
Gezieltes vorausschauendes Fahren, also der weite Blick nach vorne, kann jeden Autofahrer dazu bringen, durch ausrollen lassen abrupte und dadurch hohe Bremsmanöver zu verhindern.

Auto leer räumen – Gewichtsersparnis
Gerade nach der kalten Jahreszeit liegen einige Dinge im Fahrzeug, die so schnell nicht gebraucht werden: der 5 Liter Kanister mit Scheibenwaschmittel, Eiskratzer, Besen usw. Machen Sie sich von unnötigem Ballast in Ihrem Auto frei – auch wenn es gerade für Sie unbequem und beschwerlich ist. Denn je leichter das Fahrzeug ist, desto weniger muss die Bremse arbeiten. Das zahlt sich auf lange Sicht tatsächlich aus.

Auto ausrollen lassen
Beim Bremsvorgang entsteht Reibung – je stärker abgebremst wird, desto größer ist der Verschleiß an der Bremsanlage. Passt man die Fahrweise dem Verkehrsfluss an, rollt man also mit, kann man durch bewusstes ausrollen lassen (z.B. an einer roten Ampel) die Bremse schonen.

Nicht von anderen Verkehrsteilnehmern anstecken lassen
Machen Sie nicht das falsche Bremsverhalten anderer Verkehrsteilnehmer nach. Lassen Sie sich nicht durch die aggressive Fahrweise der anderen Autofahrer provozieren. Lassen Sie sich nicht stressen, das spart Bremsen.

Übliche Strecken    Fahrweise anpassen
Wenn Sie tägliche wiederkehrende Strecken fahren, z.B. zur Arbeit, wissen Sie doch ganz genau, wann der Kreisverkehr, die Ampel oder das Ortseingangsschild kommt. Schnelles Beschleunigen und spart nicht wirklich Zeit – das harte Abbremsen beansprucht die Bremsanlage übergebührlich.  Auch hier gilt es wieder: ausrollen lassen schont die Bremsanlage.

Bremsen regelmäßig warten
Lassen Sie die Bremsanlage beim saisonalen Wechsel der Sommer- bzw. Winterräder begutachten. Die Leichtgängigkeit der Bremssättel, der Gleitschienen sollte überprüft werden. Im Rahmen einer Inspektion kann als kleiner zusätzlicher Aufwand die Bremse gereinigt werden – dieser kleine Eingriff stellt die Leichtgängigkeit der Bremse wieder her, eine gezielte Maßnahme, die dem hohen Verschleiß entgegenwirkt.

Zertifikat

Jetzt Termin vereinbaren

Angaben zum Fahrzeug