Seat Ibiza in Augsburg günstig kaufen | Lieferservice nach Augsburg

Der Seat Ibiza – wie geschaffen für Augsburg

Mit einem Seat Ibiza perfektionieren Sie Ihre Mobilität in Augsburg. Wie kaum ein anderes Fahrzeug eignet sich dieses Modell sowohl für Fahrten in der Innenstadt von Augsburg als auch für die nähere Umgebung sowie die Autobahn. Als Neuwagen überzeugt der Seat Ibiza vor allem durch seine vielen Extras und Assistenzsysteme, mit denen das Fahrzeug der Konkurrenz zum Teil deutlich voraus ist. Wem der Sinn eher nach Geld sparen steht, der entscheidet sich für einen Seat Ibiza EU-Import oder auch eine Tageszulassung. In beiden Fällen sind Sie mit einem Neuwagen in Augsburg unterwegs, müssen jedoch bei weitem nicht den vollen Preis bezahlen. Alternativ bieten wir Ihnen natürlich auch Seat Ibiza Gebraucht- oder Jahreswagen.

AKTUELLE Seat Ibiza TOP ANGEBOTE

Autohaus Markus Höger – für all Ihre Autofragen in Augsburg

Augsburg liegt wie das Autohaus Markus Höger im bayerischen Teil Schwabens. Die Stadt zählt 293.000 Einwohner und ist damit die drittgrößte Bayerns. Rund um Augsburg herum hat sich zudem ein Ballungsgebiet mit mehr als 900.000 Einwohnern entwickelt. Einer der Gründe für die Beliebtheit der Stadt ist deren hohe Lebensqualität. Jahr für Jahr weisen Statistiken eine besonders geringe Kriminalitätsrate auf und auch das Vorhandensein eines eigenen Feiertags kann als Pluspunkt gewertet werden. Die Rede ist vom Augsburger Friedensfest, das an den Reichs- und Religionsfrieden des Jahres 1555 erinnert. Auch ist Augsburg eine besonders alte Stadt, die bereits von den Römern genutzt wurde und 1316 zur deutschen Reichsstadt wurde. Zum Zeitpunkt des berühmten Friedensschlusses zwischen Katholiken und Protestanten, der alljährlich am 8. August gefeiert wird, war Augsburg bereits eine bedeutende Stadt. Der Reichtum gründete auf der Tätigkeit der Familien Fugger und Welser und bis heute ist die Fuggerei die älteste noch bewohnte Sozialsiedlung der Welt. Wen es in die Stadt zieht, der sollte sowohl diese Gebäude als auch die komplette Altstadt besichtigen. Die alte Wasserwirtschaft hat es sogar in den Rang eines Welterbes der UNESCO geschafft.

Ökonomisch lebt Augsburg unter anderem von Unternehmen aus der Herstellung von Getrieben, Druckmaschinen sowie vom Maschinenbau. Auch finden sich hier Firmen, die sich mit Luft- und Raumfahrttechnik beschäftigen sowie Spezialisten für Robotik. Die Verbindungen von und nach Augsburg sind glänzend und erfolgen wahlweise mit Fern- und Regionalzügen oder über die Autobahn A8. Des Weiteren sind auch die Bundesstraßen B2, B17 und B300 zu erwähnen.

Wenn Sie mit dem Autohaus Markus Höger zusammenarbeiten setzen Sie auf Qualität und Tradition. Unser Familienunternehmen existiert seit mehr als 20 Jahren und ist nur etwas mehr als 30 Kilometer von Augsburg entfernt. Gerne übernehmen wir einen Lieferservice in die Fuggerstadt und stellen auf diese Weise sicher, dass Sie Ihre eigenen vier Wände zum Autokauf nicht verlassen müssen. Ebenfalls stehen wir Ihnen mit allen Services und Dienstleistungen einer Meisterwerkstatt zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie.

Mit dem Seat Ibiza läutete der spanische Hersteller eine neue Ära ein. So handelte es sich im Jahr 1984 um eine der ersten eigenen Entwicklungen des Herstellers, die zunächst von keinem Geringeren als dem Golf-Designer Giorgio Giugiaro gestaltet wurde. Schon in der ersten Generation der 1980er Jahre fuhr der Ibiza mit Motoren aus dem Hause Volkswagen, was sich auch in der aktuellen Auflage nicht geändert hat. 2017 erschien die mittlerweile fünfte Generation des Seat Ibiza und basiert mittlerweile auf dem modularen Querbaukasten des VW-Konzerns. Im direkten Vergleich mit den früheren Auflagen fallen vor allem das Plus an Extras und der erhöhte Radstand auf.

Daten und Fakten zum Seat Ibiza

Dass der Seat Ibiza ein Klassiker unter den Kleinwagen ist, wird durch die ebenfalls klassisch zu nennende Länge von 4,06 Meter unterstrichen. Dem Hersteller ist jedoch durch cleveres Platzmanagement ein Radstand von 2,56 Meter gelungen, sodass bis zu fünf Erwachsene mühelos Platz in dem kleinen Spanier finden. Selbst bei voller Besetzung ist noch ein Beladen mit bis zu 355 Litern möglich. In Breite und Höhe bringt es der Ibiza auf 1,78 Meter bzw. 1,44 Meter. Das Resultat ist ein maximales Laderaumvolumen von 1.165 Liter, was für einen Kleinwagen ein wahrlich bemerkenswerter Wert ist. Zu erwähnen ist zudem, dass die Rücksitzbank asymmetrisch aufgeteilt ist und die Ladefläche so gut wie keine Stufen enthält. Zuletzt erfreut der Seat Ibiza mit einem Wendekreis von gerade einmal 10,60 Meter.

Angetrieben wird der kleine Spanier sowohl mit Diesel- wie Benzinmotoren. Wer sich im Benzinerregal bedient, nutzt zwischen 65 und 115 PS sowie ein manuelles Fünf-Gang-Getriebe oder ein Sieben-Gang-DSG. Bei den Dieselausführungen lässt sich ebenfalls auf Wunsch mit Automatik fahren und es gelangen zwischen 80 und 115 PS auf die Straße.

Komfort des Seat Ibiza

Kleines Fahrzeug, große Ausstattung. Der Seat Ibiza wuchert geradezu mit Extras und lässt in vielerlei Hinsicht bereits an die Kompaktklasse denken. Ein Beispiel hierfür ist die Ausstattung mit Voll-LED-Scheinwerfern oder auch der weitgehende Verzicht auf analoge Instrumente. An deren Stelle tritt ein virtuelles Cockpit, das jede Menge Möglichkeiten zur Individualisierung bietet. Überhaupt versteht sich der Seat Ibiza als regelrechter Avantgardist in puncto digitaler Technik. In der Mitte des Innenraums thront ein acht Zoll großes Display über das sich die meisten zentralen Funktionen ansteuern lassen. Wer möchte, überträgt das Bild aus der Rückfahrkamera oder integriert ein Smartphone oder ein anderes mobiles Gerät. Auf diese Weise erfolgt die Navigation auf Wunsch in Echtzeit und es wird sowohl auf Staus als auch auf Baustellen und Restaurants sowie Sehenswürdigkeiten hingewiesen. Die Steuerung erfolgt wahlweise direkt über den Touchscreen oder über das Sprachsystem Alexa. Auch verfügt jeder Seat Ibiza über eine induktive Auflademöglichkeit für Smartphones und verwöhnt optional mit einem weit entwickelten Soundsystem aus dem Hause BeatsAudio™ mitsamt sechs Lautsprechern und Subwoofer.

Sicherheit des Seat Ibiza

Auch, wenn es um Sicherheit geht, liegt der Seat Ibiza im Spitzenbereich seines Fahrzeugsegments. Der Euro-NCAP-Crashtest ergab die Bestnote von fünf Sternen und allein die Fülle an Assistenten ist beeindruckend. Sowohl ein Geschwindigkeitsbegrenzer mit Abstandsregelung als auch ein Kollisionswarner sind Teil des Programms und im Stau wird automatisch abgebremst, bevor es zu einem Unfall kommt. Ebenfalls erkennt der Seat Ibiza bei langsamer Fahrt Fußgänger und weist automatisch auf eintretende Müdigkeit und Verlust der Aufmerksamkeit hin. Zuletzt arbeitet ein intelligentes Airbag-System in den Fahrzeug und auch ESP ist serienmäßig vorhanden.

Unser Unternehmen existiert seit mehr als 20 Jahren und wendet sich regelmäßig auch an Kundinnen und Kunden aus Augsburg. Wir übernehmen direkt vor Ort einen Lieferservice und stehen auch mit unserem Serviceteam und unserer Meisterwerkstatt zu Ihrer Verfügung. Gerne übernehmen wir rund um den Seat Ibiza die Beratung und erläutern Ihnen die zahlreichen Vorteile dieses Modells. Des Weiteren nehmen wir selbstverständlich auch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung und garantieren Ihnen einen überaus fairen Preis, über den Sie womöglich staunen werden. Die Bezahlung erfolgt meist ganz bequem in monatlich gleichbleibenden Raten, wobei wir gerne Ihr Budget berücksichtigen und meist sogar auf eine Anzahlung verzichten.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.