Unsere neue Portalwaschanlage

Schonend und gründlich!

Mit unserer neuen Textil-Waschanlage bieten wir Ihnen professionelle Fahrzeugreinigung für Privat- und Gewerbekunden und damit die perfekte Pflege für Ihr Fahrzeug.
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Samstag
09:00 - 14:00 Uhr


Ihre Vorteile
  • Portalwaschanlage des renommierten Herstellers Christ
  • Maximale Lackschonung durch Textil-Waschelemente
  • Beste und gründliche Reinigung durch Gelenkbürsten
  • Umfassendes Programmangebot
  • Auch geeignet für Transporter mit Hochdach! (Durchfahrtshöhe 2,75m)
  • Schon ab 6,90€!
Daten der Waschanlage
  • Maximale Durchfahrtshöhe: 2,75 m
  • Maximale  Durchfahrtsbreite: 2,40 m
  • Maximale  Spurbreite: 2,05 m
  • Maximale  Fahrzeuglänge: 6,35 m
Kostenlose Vorwäsche bei allen Programmen!

Autohaus Markus Höger GmbH Waschanlage


Autohaus Markus Höger GmbH Waschanlage
Unsere Preisliste:
Für Ihren PKW:
Programm
Preis
10er Karte
 Aktivschaum✓ Radwäsche✓ Waschen✓ Unterboden✓ Wachs✓ Trocknen✓
11,90€
107,90€
 Aktivschaum✓ Radwäsche✓ Waschen✓ Wachs✓ Trocknen✓
9,90€
89,10€
 Aktivschaum✓ Radwäsche✓ Waschen✓ Trocknen✓
7,90€
71,10€
 Radwäsche✓ Waschen✓ Trocknen✓
6,90€
62,10€


Für Ihren Transporter:
Programm
Preis
10er Karte
 Aktivschaum✓ Radwäsche✓ Waschen✓ Trocknen✓
11,90€
107,90€
 Radwäsche✓ Waschen✓ Trocknen✓
9,90€
89,10€
 Radwäsche✓ Waschen✓ Unterboden✓ Trocknen✓
7,90€
71,10€
 Aktivschaum✓ Radwäsche✓ Waschen✓ Wachs✓ Trocknen✓
6,90€
62,10€

Beim Kauf einer 10er Karte zahlen Sie nur 9 Wäschen und erhalten 1 Wäsche gratis!

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.